back

Brokkoli-Lachskuchen

Kategorie: Hauptspeisen

Bewertung: *****

ZubereitungszeitPersonen
45 Min.4

Zutaten:

  • 300 g Mehl
  • 200 g Butter
  • etwas Salz
  • etwas weißer Pfeffer
  • 5 Eier
  • 650 g Brokkoli
  • 500 g Lachsfilet
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1/4 Liter Milch
  • 1/8 Liter Sahne
  • 1/8 Liter Sahne
  • 1 Stück Kren (2 EL gerissen)
  • etwas Salz
  • weißer Pfeffer

Zubereitung:

Mehl, Butter, 1/2 TL Salz und 1 Ei zu einem glatten Teig verkneten, den Teig in eine Folie wickeln und ca. 30 Min. kühl stellen. Den Lachs waschen, trockentupfen, in nicht zu kleine Würfel schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Brokkoli putzen, waschen und in Röschen teilen. Brokkoliröschen in kochendem Salzwasser ca. 8 Min. garen, danach abgießen, abschrecken und abtropfen lassen.
Das Backrohr auf 200 Grad vorheizen.
Eine Backform (Keramikform) mit Backpapier auslegen, den Teig ca. 5 mm dick ausrollen, die Backform damit auskleiden und den überstehenden Rand abschneiden, den Teig mit einer Gabel mehrmals einstechen. Milch, Sahne und 4 Eier verquirlen und würzen. Brokkoliröschen und Lachs in die Form füllen, die Eiermilch darübergießen, danach den Brokkoli-Lachskuchen im vorgeheizten Ofen ca. 50 Minuten backen. Für den Oberskren, Sahne steif aufschlagen und mit gerissenem Kren, Salz und weißem Pfeffer vermengen.

Guten Appetit!








 
Ein Rezept aus der Rezeptdatenbank von www.jofland.de und www.trennkost-rezepte.de.
Erfasst am 2002-12-25 von Walfi. Vielen Dank nochmal!
Quelle: http://www.backstube.net
 
Eigene Rezepte kannst du gerne hier eingeben. Ich freue mich über jedes neue Rezept!
Weiterhin viel Spaß beim Kochen!

back
 
Published in 2019 by Jens Friedrich