back

Putenrollbraten aus dem Römertopf

Kategorie: Hauptspeisen

Bewertung: Bitte Testen und Bewertung an rezepte@jofland.de

ZubereitungszeitGarzeitPersonen
30 Min.75 Min.4

Zutaten:

  • 750 g Putenrollbraten (mögl. vom Bio-Metzger)
  • 2 Fenchelknollen
  • 3 Möhren
  • 1/2 Sellerieknolle
  • 1 Lauchstange
  • 1 Bund Petersilie
  • 5 Knoblauchzehen
  • 10-12 kleine junge Biokartoffeln
  • 1/4 l Weißwein (z.B. Chardonnay, Burgunder)
  • 250-300 ml Sahne
  • 200 g Mango-Chutney
  • Indische Currymischung
  • Olivenöl

Zubereitung:

Römertopf circa 30 Minuten wässern.
Backofen auf 200°C vorheizen.

Fenchel putzen und in kleine Stücke schneiden. Sellerie und Möhren waschen, schälen und würfeln. Lauch in Ringe schneiden und waschen. Den Putenrollbraten salzen und pfeffern.
In einer Pfanne Olivenöl erhitzen und den Rollbraten darin von beiden Seiten so anbraten, dass er noch nicht vollständig gebräunt ist. Nun den Rollbraten mit der Currymischung bestreuen. In dem gewässerten Römertopf 3 EL Olivenöl geben, Fenchel und Selleriewürfel dazugeben und den Rollbraten vorsichtig darauf legen. Die übrigen Gemüsewürfel um den Braten verteilen, gut pfeffern und salzen. Die Knoblauchzehen pellen, klein schneiden und im Topf verteilen. Kartoffeln gut waschen und ebenfalls in den Topf legen. Den Wein dazugießen, die Sahne und das ganze Glas Chutney untermischen und die Petersilie darüber streuen. Zugedeckt ca. 1 Stunde bei Ober- und Unterhitze im Ofen garen, dann den Deckel abnehmen und weitere 15 Minuten schmoren lassen, dabei wird die Flüssigkeit etwas reduziert und die Zutaten bräunen leicht. Das Gericht aus dem Ofen nehmen und servieren.
 
Ein Rezept aus der Rezeptdatenbank von www.jofland.de und www.trennkost-rezepte.de.
Erfasst am 2002-12-14 von Jens. Vielen Dank nochmal!
Quelle: www.alfredissimo.de/Christoph Schlingensief
 
Eigene Rezepte kannst du gerne hier eingeben. Ich freue mich über jedes neue Rezept!
Weiterhin viel Spaß beim Kochen!

back
 
Published in 2019 by Jens Friedrich